ÖIR-Symposium: „Energieschub für Regionen“ – ein Rückblick

Im April 2010 fand das ÖIR-Symposium ‚Energieschub für Regionen‘ statt. Das Interesse am Thema war riesengroß! Mehr als 60 Personen holten sich aktuelle Informationen, stellten Fragen und lauschten den Referenten.

Am Vormittag wurden zunächst die Energieinitiativen und die Energiestrategie des Bundes erör-tert (Dr. Martina Schuster, Lebensministerium) und Handlungsspielräume eines Bundeslandes am Beispiel Burgenland aufgezeigt (DI Johann Binder, Burgenländische Energie Agentur).

Die Frage, wie hoch die Potenziale erneuerbarer Energie in den Regionen Österreichs sind, wurde beantwortet (Mag. Gregori Stanzer, ÖIR).

Mehr zu regionalen Potenzialen finden Sie auf dieser Homepage.

Syposium Teilnehmer

Juengster Teilnehmer

Symposium 3

 

Symposium 4Karte Selbstversorgungsgrad 2020 Strom